Navigation

Ihre Vorteile

Der Studiengang ist speziell auf die Bedürfnisse von berufsbegleitenden Studierenden zugeschnitten und bietet Ihnen dabei folgende Vorteile:

Unmittelbarer Praxisbezug

Sie lernen an Fallbeispielen und in Projekten, deren Ergebnisse direkt in die Masterarbeit einfließen. Schon während des Studiums werden Studienergebnisse in den Berufsalltag integriert. Nicht nur Sie selbst, sondern auch der Betrieb profitiert von Beginn an von Ihrem Studium.

Während des ersten Studienjahres planen Sie ein betriebsbezogenes Projekt zum Thema Personal- oder Organisationsentwicklung, das Sie im zweiten Studienjahr durchführen.
Für Ihre Masterarbeit können Sie auf die Fragestellungen und Ergebnisse dieses Projektes zurückgreifen. Das Projekt intendiert, die im Rahmen des Studiums erworbenen Kenntnisse anzuwenden und dadurch zu vertiefen. Es ist im Idealfall in einen betrieblichen Kontext eingebettet.
Die Planung und Durchführung des Projekts wird durch die Studiengangskoordinatorinnen begleitet.
Weitere Informationen zur Projektarbeit finden Sie unter Studienstruktur.

Ein Praxisbezug ist von Anfang an intendiert. Ein Hauptanliegen des Studiengangs ist es den Teilnehmenden zu ermöglichen, anhand betrieblich relevanter Problem- und Fragestellungen zu lernen.
Durch den fachlichen Input der praxiserfahrenen Dozenten, die Möglichkeit, eigene (betriebliche) Fragestellungen einzubringen und zu bearbeiten und durch den Austausch mit Ihren Mitstudierenden wird ein hohes Maß an Praxisbezug gewährleistet. Zusätzlich wird über Fallstudien oder Projektarbeiten an realen Aufgaben gelernt.

Flexible Studienstruktur

Unser Lernarrangement eröffnet Ihnen die Chance, mit wenigen Präsenzphasen und dafür verschiedenen Selbstlernmaterialien die Zeitpunkte Ihres Lernens selbst zu bestimmen. Sie können flexibel lernen: zuhause, am Arbeitsplatz und in der Universität. Mit ca. 30 Präsenztagen in zwei Jahren ist die Anwesenheit auf ein effektives Maß ausgerichtet. Beruf und Studium können damit optimal vereinbart werden. In den meisten Bundesländern in Deutschland wird Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Möglichkeit geboten, sich für eine bestimmte Zeit von ihrer Berufstätigkeit freistellen zu lassen, um Gelegenheiten zur Weiterbildung wahrzunehmen. Eine Übersicht zu Bildungsurlaub, Bildungszeit oder Bildungsfreistellung finden Sie hier.

International anerkannte Qualifikation

Sie erwerben mit dem Masterabschluss eine international anerkannte Zusatzqualifikation, die Ihnen Karrieremöglichkeiten eröffnet und Ihre Berufschancen steigert. Mit dem erworbenen Hintergrundwissen sind Sie kompetenter Ansprechpartner im Unternehmen. Zudem qualifiziert der Masterabschluss für eine Promotion.

Beratung und Austausch

Fachliche Beratung erhalten Sie nicht nur über die Dozierenden, sondern auch von Ihren Mitstudierenden, persönlich oder via Internet. Für den Austausch untereinander lassen wir genügend Raum.

Zu organisatorischen Fragen stehen Ihnen zudem die StudiengangskoordinatorInnen des Studiengangs zur Verfügung.

Kompetente Dozenten

Unsere Lehrenden kommen von renommierten Hochschulen sowie international erfolgreichen Unternehmen und sind mit ihrer Expertise aus Wissenschaft und betrieblicher Praxis maßgeblich an der inhaltlichen Gestaltung und Qualität des Studiengangs beteiligt. Sie kennen die betriebliche Praxis und beziehen konkrete Fragestellungen in die Präsenzphasen mit ein. Durch Ihre Fragen bestimmen Sie die Inhalte des Studiengangs mit.